[Monday Moment] 27.03.2017

Guten Morgen ihr Lieben 💗 

Beim #mondaymoment werde ich euch immer eine Momentaufnahme aus meinem Leben zeigen! 

Montag bedeutet für mich Frühdienst in der Kita. Ich decke den Frühstückstisch und warte, dass die ersten Kids eintrudeln ab halb acht!

Ich liebe diese Zeit.. ich genieße die ruhigen Minuten sehr. 

Wie sieht euer Montag Morgen aus? 

Kommt gut durch den Tag 💗 

[Currentlyreading] The Sun is also a Star von Nicola Yoon

PicsArt_03-26-07.01.03

Mit diesem Buch wird es bei mir weiter gehen…

 

…..hier die Fakten:

Klappentext:

Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden.

Nicola Yoon

The Sun is also a Star. Ein einziger Tag für die Liebe

432 Seiten ab 14 Jahren
EUR 12,99 klick hier um das Buch zu kaufen
ISBN-13: 978-3-86272-037-8
EAN: 9783862720378
Erscheinungstermin: März 2017

[Rezension] Götterfunke – Liebe mich nicht von Marah Woolf

PicsArt_03-26-06.28.29

Titel: Götterfunke – Liebe mich nicht

Autor: Marah Woolf

Verlag: Dressler Verlag

ET: Februar 2017

Format/Seiten: Hardcover/ 464 Seiten

Hier kaufen beim Verlag

Klappentext:

„Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?“ Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. „Liebe mich nicht.“

Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

Quelle: Dressler Verlag

Meine Rezension:

Bei dem Buch handelt es sich um ein Rezensions Exemplar vom Verlag. Danke an den Verlag dafür.

Für mich war es das erste Buch, welches ich von Marah gelesen habe. Und ich muss gestehen, ich bin dem Schreibstil der Autorin sofort verfallen. Er ist so wunderbar leicht, was es ermöglicht flüssig zu lesen und sie erschafft ein sehr angenehmes Lesegefühl. Außerdem ist alles sehr bildlich beschrieben, so dass direkt Bilder vor meinem inneren Auge abgelaufen sind.

Das Buchcover ist leider nicht ganz mein Fall. Mir gefällt die Frau auf dem Cover einfach nicht. Aber das ist Geschmackssache und fließt nicht in die Bewertung ein.

Mir hat auch die Thematik der griechischen Mythologie sehr gut gefallen, da Mythologie generell ein Thema ist, welches mich interessiert.

Die Hauptprotagonistin Jess hat sich sehr schnell in mein Herz geschlichen und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren. Das hatte zur Folge, dass ich mit ihr gelitten, geliebt und geweint habe und am Ende wirklich am Boden zerstört war.

Und wer könnte sich nicht in Cayden verlieben….er ist wirklich ein absoluter Traummann, was aber nichts entschuldigt, was er tut.

Die doch etwas andere Liebesgeschichte um Jess und Cayden hat mich teilweise an den Rand des Wahnsinns getrieben.

wordswag_1489940803000.png

Auch das Thema „Freundschaft“ kommt in dem ersten Teil der Trilogie nicht zu kurz. Die dramatische Wendung zwischen Jess und ihrer eigentlich besten Freundin hat mich sehr mitgenommen. Ich war jedoch froh, dass es noch Menschen gab, auf die sich Jess verlassen konnte.

Zu Beginn war ich zwar von den ganzen Namen der verschiedenen Göttern etwas verwirrt, aber ich finde es immer wieder toll, wenn man neues dazu lernt, zum Beispiel in dem Fall ein Einblick in die griechische Mythologie zu bekommen, war für mich wirklich spannend. Denn hier kann man auf jeden Fall sagen, dass es sich nicht um irgendeine Fantasy Geschichte handelt.

Um nicht zu spoilern möchte ich nicht allzu sehr in die Tiefe gehen. Mich hat die Geschichte gepackt und das Ende macht natürlich Lust auf Teil 2. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Da ich der Meinung bin, dass Teil 1 noch gesteigert werden kann, bekommt das Buch 4 von 5 Punkten.

 

 

[Freitags-Füller] KW 12

wp-1485537474299.jpg

Bei meiner Nicci von Trallafittibooks habe ich diese wundervolle Aktion entdeckt.

Der Ursprung liegt aber bei Barbara von Scrapimpulse. Jeden Freitag gibt es auf ihrer Seite den neuen Beitrag zu finden.

Wer Lust hat bei der Aktion mitzumachen, los gehts!

1. Das Leben könnte einfacher sein, wenn man sich nicht so viel Stress machen würde und Stress gemacht bekommen würde. Sondern einfach relaxter an alles ran gehen könnte .

2.  Frankfurter Grüne Soße schmeckt für mich nach Frühling. Sobald es die Kräutermischung auf dem Markt zu kaufen gibt, weiß ich, der Frühling ist da.

3.  Meine Osterdeko existiert quasi nicht, weil ich kein Ostern feier.

4.  Wenn ich unangenehme Dinge in Angriff nehme frage ich mich , wird es jemals fertig werden? Ich habe dann immer das Gefühl das es sich unnötig in die Länge zieht.

5. Ich könnte jetzt gerade einen monströsen Erdbeerbecher essen.

6. Meine Birkenstock Flipflops sind meine bequemsten Schuhe. Sobald es draußen wieder konstant wärmer ist, ziehe ich keine geschlossenen Schuhe mehr an.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett und darauf Götterfunke von Marah Woolf weiter zu lesen , morgen habe ich geplant,  einfach mal garnix zu tun, denn ich brüte eine Erkältung aus und möchte am Montag wieder komplett fit sein und Sonntag möchte ich bei gutem Wetter nochmal nach Nied in den Wald mit dem Fahrrad fahren und dort Bärlauch sammeln, denn er wächst dort in Massen, wie ich heute festgestellt habe !

[BloggerPost] 23.03.2017 

Als Blogger kommt es ab und zu vor, dass ich besondere Post erhalte. In dieser Rubrik will ich euch diese in Zukunft präsentieren. 
Heute hab ich Post von der Autorin Kim Kestner  bekommen.

Und zwar eine Leseprobe ihres neuen Buches Sakura – Die Vollkommene.

Hier die Fakten: 

Klappentext:

Es ist die einzige Chance, die sie je haben wird: Als der Kaiser zur „Blüte“ aufruft, weiß Juri, was sie zu tun hat. Aber das Auswahlverfahren, bei dem am Ende nur die Vollkommenen einen Platz an der Oberfläche erhalten, ist hart und unbarmherzig â?? und Juri nicht makellos genug, um daran teilzunehmen. Trotzdem kann sie nichts davon abhalten. Die dunkle Höhle, in der sie ihr ganzes Leben verbringen musste, will sie um jeden Preis verlassen. Verkleidet als Junge, schmuggelt sie sich unter die Probanden. Doch ausgerechnet der Sohn des Kaisers wird auf sie aufmerksam. Hat er Juris Tarnung durchschaut? Oder spielt auch der Prinz ein doppeltes Spiel?

Die gebundene Ausgabe dazu gibt es ab Juni 2017.

Das E-Book könnt ihr jetzt schon für den Aktionspreis von 3,99€ hier kaufen.

Danke an den Verlag und Kim für die tolle Post! 

[Klappentext- Donnerstag] KW 12

kd

 

Über meine liebe Nicci von Trallafittibooks bin ich auf diese wirklich tolle Aktion aufmerksam geworden.

Ins Leben gerufen hat die Aktion aber Sinah von Pink Mai Books.

Und darum geht es bei der Aktion:

Oftmals lassen wir uns nur von dem Cover beeinflussen. Dabei kann es dann auch passieren das uns wirklich wundervolle Bücher durch die Lappen gehen! Ok ich gestehe, ich bin auch ein Coverlover! Und diese Aktion steht ganz im Zeichen der Klappentexte! Hier werdet ihr keine Cover gezeigt bekommen, was aber nicht heißt, dass die vorgestellten Bücher nicht auch wundervolle Cover haben. Aber ich hoffe ich kann euch schon anhand des Klappentextes und meiner Rezi dazu bewegen das Buch lesen zu wollen.

Danke liebe Sinah für diese wirklich wundervolle Idee! Und auch für die Grafik! 🙂

Guten Morgen ihr wundervollen Menschen!

Hier ist mein Beitrag zum #KlappentextDonnerstag:

Es handelt sich bei dem Buch um den ersten Teil einer Trilogie Dystopie.

Klappentext:

Es braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben. Aber Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt in die drei Ligen der Schönheit, der Kontakt zwischen ihnen verboten. Doch als die junge Novalee aus der durchschnittlichen Liga 2 in die Siedlung der Unverheirateten zieht und auf Graey trifft, ist sie sich der staatlichen Ordnung nicht mehr sicher. Graey ist nicht durchschnittlich, sondern höchst attraktiv. Und sieben Sekunden können unendlich kurz sein…

Fakten:

Autor: Kerstin Ruhkieck

Titel: Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden

Verlag: Carlsen/Impress

Kaufen direkt beim Verlag

Ich habe den ersten Teil verschlungen und wie es mir gefallen hat könnt ihr hier nachlesen!

 

[Neuzugang] Fenrir: Weltenbeben von Asuka Lionera

PicsArt_03-21-07.47.49

Heute hat mich ein Buch erreicht, auf das ich mich schon ziemlich lange extrem freue!

Es geht dabei um das neuste Werk von Asuka Lionera.

In ein paar Tagen könnt ihr „Fenrir: Weltenbeben“ endlich selbst in den Händen halten. Es wird beim Drachenmondverlag erscheinen und bestellen könnt ihr es aber auch jetzt schon hier: klick um das Buch zu kaufen

Und darum geht es in dem Buch:

Klappentext

»Wir leben in der Dunkelheit und warten auf den einen Tag, an dem wir endlich strahlen können.«

Für die ehrgeizige Archäologie-Absolventin Emma zählt nach der Trennung von ihrem Ex nur eins: die finanzielle Unabhängigkeit. Von der ist sie jedoch durch die schlecht bezahlten Praktikantenjobs meilenweit entfernt.

Während einer Expedition auf einer isländischen Vorinsel wird sie von ihrem Ausgrabungsteam getrennt und trifft auf den mysteriösen Mann Wulf, dessen Erscheinung nicht ganz menschlich ist und sie sofort fasziniert. Emma wittert ihre Chance, mit Wulf eine sensationelle Entdeckung gemacht zu haben, die ihr die Türen zur Welt der reichen und erfolgreichen Wissenschaftler öffnen wird. Doch auf die Gefühle, die der seltsame Fremde in ihr hervorruft, ist sie nicht vorbereitet.

Als Emma schließlich erkennt, wer Wulf wirklich ist, gerät nicht nur ihre Welt ins Wanken. Ohne es zu ahnen, gerät sie zwischen die Fronten eines uralten Krieges, und schnell lernt sie, dass nicht jeder, der in der Dunkelheit kämpft, gleichzeitig ein Schurke ist.

Ich freu mich jetzt schon euch zu erzählen, wie mir das Buch gefallen hat!