[Rezension] Anika Lorenz – In Gedanken ein Steinadler / Heart against Soul 3

15894599_349832418735075_6207067356075034634_n

Titel: In Gedanken ein Steinadler (Heart against Soul 3)

Autor: Anika Lorenz

Verlag: Carlsen/Impress

ET: 5. Januar 2017

Format/Preis: E-Book für 3,99€

Klappentext: 

**Folge dem Flügelschlagen der Steinadler…**

Nachdem Emma etwas getan hat, das sie nie für möglich gehalten hätte, fällt sie in ein tiefes Loch aus Trauer und Angst. Immer häufiger sucht sie Zuflucht in ihrer Tiergestalt und merkt dabei nicht, dass sie kurz davorsteht, nicht nur sich selbst in den Tieren zu verlieren, sondern auch Nate. Denn mit dem Auftauchen der schönen Wölfin Ava scheint es, als hätte er seine Seelenpartnerin gefunden und Emmas Rivalin setzt alles daran, Nates Herz für sich zu gewinnen. Doch ein gemeinsames Ziel macht sie zu Verbündeten: Sie wollen sich an den Jägern rächen, die ihnen so viel genommen haben…

************************************************************************

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezi Exemplar direkt vom Verlag.

Danke dafür an Carlsen/Impress!

Auch Teil 3 hatte ich innerhalb kurzer Zeit verschlungen. Gerade nach dem wirklich tragischen Ende von Teil 2 musste ich einfach wissen, wie Emma mit dem Schicksalsschlag umgeht und wie sich die Beziehung zu Liam und Nate weiter entwickelt. Mir hatte der zweite Teil wirklich das Herz gebrochen und ich war fix und fertig.

Anika beschreibt den Gemütszustand von Emma zu Beginn des Buches so perfekt und realistisch, dass ich keine andere Möglichkeit hatte, als mitzuleiden. Es tat mir wirklich beim lesen so weh und ich hab genau gefühlt wie es ihr geht.

Was mir wirklich sehr gut gefallen hat, war die Tatsache das es in Teil 3 so richtig zur Sache geht, was die Aktion angeht.

Außerdem sind ein paar neue Protagonisten auf der Bildfläche erschienen, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Jedoch gab es da auch direkt jemand, den ich auf den Tod nicht ausstehen konnte! ALVA…. oh mein Gott was eine blöde Kuh! Und NEIN … du bekommst Nate auf gar keinen Fall! Dafür hat William direkt einen Platz in meinem Herzen bekommen.

Auch Teil 3 endet wieder mit einem wirklich ganz fiesen Cliffhanger und ich zähle die Stunden, bis ich endlich den 4. Teil weiter lesen darf!

In Gedanken ein Steinadler bekommt von mir auch 5 von 5 Punkten und die Heart against Soul Reihe das Prädikat „Lieblingsreihe“!

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „[Rezension] Anika Lorenz – In Gedanken ein Steinadler / Heart against Soul 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s